Mein Konto
Willkommen zurück!
oder
Ich bin ein neuer Kunde und möchte mich registrieren

Durch Ihre Anmeldung bei uns sind Sie in der Lage, schneller zu bestellen, kennen jederzeit den Status Ihrer Bestellungen und haben immer eine aktuelle Übersicht über Ihre bisher getätigten Bestellungen.

Registrieren
Geben Sie hier Ihren Suchbegrif oder Satz ein und drücken Sie dann die Enter Taste.
DR. WEIGERT - neodisher LaboClean F

DR. WEIGERT - neodisher LaboClean F

Alkalisches Reinigungsmittel zur maschinellen Reinigung von Laborglas, Pulver.

Produkt vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Verkauf nur an Firmen, Behörden, öffentliche - caritative & gemeinnützige Einrichtungen, Alten- und Pflegeheime etc. - kein Verbraucherprodukt nach 1999/44/EG Art. 1 oder Gefahrenstoff nach §15a ChemG. Abgabe an Verbraucher ausgeschlossen!


Bitte wählen:


Einzelgebinde
 3 kg - Eimer27,35 €* 9,12 € pro kg Artikelnr.: 410581
 25 kg - Eimer217,21 €* 8,69 € pro kg Artikelnr.: 410566
 

ab 27,35 €

*inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Hersteller:


Mehr Artikel von: DR. WEIGERT

Alkalisches Reinigungsmittel zur maschinellen Reinigung von Laborglas, Pulver.


Produkteigenschaften

  • neodisher LaboClean F enthält Alkalien und Dispergatoren und ist frei von Phosphaten und Tensiden. Entfernt Fette, Öle, Paraffine, Harze, organische Farbstoffe, Filzstiftreste.
  • neodisher LaboClean F greift Edelstähle und Edelmetalle nicht an.
  • Für Bunt- und Leichtmetalle ist neodisher LaboClean F nicht geeignet.
  • Borosilikatglas ist gegenüber Lösungen von neodisher LaboClean F beständig, Natrongläser können sich im laufe der Zeit trüben.

Anwendungsbereich

Maschinelle Reinigung von Laborglas und labortechnischen Utensilien in Laboratorien der kosmetischen Industrie und Mineralölindustrie, in Lebensmittel - und Industrielaboratorien.


Anwendung/Dosierung

  • neodisher LaboClean F wird in Reinigungs- und Desinfektionsgeräten für Laborglas eingesetzt. Die Dosierung ist u.a. vom Verschmutzungsgrad des Spülgutes abhängig und beträgt 2 - 5 g/l.
  • Für die Dosierung sind geeignete Dosiergeräte zu verwenden.
  • Typische Programmabläufe sehen folgendermaßen aus:
    • Zur Entfernung von fetten, Ölen, Paraffinen und Harzen:
      • Reinigung: neodisher LaboClean F, 2 · 5 g/I, Temperatur: bis zu 95 °C. Ein Zusatz von neodisher EM zur Verbesserung des Emulgiervermögens ist ggf. zweckmäßig.
      • Neutralisation: neodisher N, 2 ml/l
    • Zur Entfernung von schwerlöslichen Oxiden und Metallsalzen mit einer kombinierten sauren und alkalischen Reinigung:
      • Vorspülung: neodisher Super, 3 g/I
      • Reinigung: neodisher LaboClean F, 2 - 5 g/I Ein Zusatz von 1 g/I neodisher TR 3 zu neodisher LaboClean F erhöht die komplexierende Wirkung.
      • Neutralisation: neodisher N, 2 - 3 ml/l
    • Zur Entfernung von Filzschreiberrückständen:
      • Reinigung: neodisher LaboClean F, 5 g/l, Temperatur: über 80 °C. Bei schwer entfernbaren Filzschreiberresten ist eine Temperaturhaltezeit von 3 - 5 Minuten erforderlich.
  • Die neodisher LaboClean F-Anwendungslösung ist vollständig mit Wasser (vorzugsweise mit vollentsalztem Wasser) abzuspülen.
  • Nicht mit anderen Produkten mischen.
  • Die Bedienungsanweisungen der Reinigungs· und Desinfektionsgerätehersteller sind zu beachten.
  • Nur für gewerbliche Anwendungen.

Hinweise

Deckel nach Entnahme wieder schließen! Das Produkt kann durch Feuchtigkeit verklumpen und an Wirksamkeit verlieren. Bei der Lagerung ist eine Temperatur zwischen 0 und 30 °C einzuhalten. Bei sachgemäßer Lagerung 2 Jahre lagerfähig. Verwendbar bis: siehe Aufdruck auf dem Etikett


Inhaltsstoffe

5 - 15 % Polycarboxylate


Gefahrenhinweise

 
GEFAHR

H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H335 Kann die Atemwege reizen. P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. Gebinde nur restentleert und verschlossen entsorgen. Entsorgung von Füllgutresten: siehe Sicherheitsdatenblatt. enthält Natriumhydroxid;Dinatriummetasilikat-pentahydrat


'